Installation für Administratoren

Installieren der Software für die Netzwerklizenzierung


Laden Sie die neueste Version des Autodesk Network License Manager (NLM) für Ihr Betriebssystem herunter und installieren Sie sie. Installieren Sie den NLM auf jedem Server, den Sie für die Einrichtung Ihres Lizenzservers verwenden möchten. Überprüfen Sie die Systemanforderungen für NLM.

 


Windows-Server

Installieren von NLM

  1. Laden Sie NLM für Windows (.de) herunter.
  2. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei, um den Installationsassistenten zu starten.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Die vollständigen Installationsanweisungen finden Sie in der dazugehörigen Readme-Datei.

Anmerkung: Gemäß Vorgabe werden NLM-Werkzeuge unter C:\Autodesk\Network License Manager installiert.

Deinstallieren von NLM

  1. Suchen Sie im Startmenü nach dem Dienstprogramm LMTOOLS.
  2. Klicken Sie in LMTOOLS auf die Registerkarte „Start/Stop/Reread“ und klicken Sie anschließend auf „Stop Server“.
  3. Schließen Sie LMTOOLS.
  4. Suchen Sie in der Windows-Systemsteuerung in der Liste der Programme nach dem Autodesk Network License Manager und klicken Sie auf „Entfernen oder Deinstallieren“, um das Programm zu deinstallieren.
  5. Starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  6. Die zur Verwendung mit Network License Manager erstellten Dateien (beispielsweise Protokolldateien, Lizenzdateien und die Optionsdatei) müssen Sie manuell löschen. Sie finden diese Dateien unter C:\Autodesk\Network License Manager.

macOS-Server

Installieren von NLM

  1. Laden Sie NLM für macOS (.de) herunter.
  2. Navigieren Sie im Installationsprogramm oder auf dem Installationsdatenträger zum Ordner NetworkLicenseManager.
  3. Wenn Sie ein Installationsprogramm heruntergeladen haben, doppelklicken Sie auf die NLM DMG-Datei im Downloads-Ordner.
  4. Doppelklicken Sie auf das NLM-Paketsymbol.
  5. Klicken Sie auf „Weiter“, um mit der Installation zu beginnen, und befolgen Sie die Anweisungen zum Installieren der NLM-Werkzeuge. Stellen Sie sicher, dass Sie in einem Ordner auf einem lokalen Gerät installieren.
  6. Klicken Sie auf „Schließen“, wenn eine Meldung über die erfolgreiche Installation angezeigt wird.

Anmerkung: Gemäß Vorgabe werden NLM-Werkzeuge im Verzeichnis /usr/local/flexnetserver installiert.

Deinstallieren von NLM

  1. Beenden Sie den Lizenzserver vor der Deinstallation von NLM.
  2. Löschen Sie diesen Ordner: /usr/local/flexnetserver/
    Durch das Löschen dieses Ordners werden die wichtigsten Lizenzserver-Werkzeuge sowie die Konfigurationsskripte zum Einrichten des Lizenzservers entfernt.

Linux-Server

Installieren von NLM

  1. Laden Sie NLM für Linux (.de) herunter.
  2. Öffnen Sie eine Shell als Superuser (unter Verwendung von su).
  3. Extrahieren Sie das NLM-Paket aus der komprimierten Datei, die Sie heruntergeladen haben, oder navigieren Sie zum Verzeichnis NetworkLicenseManager auf dem Installationsdatenträger für das Produkt.
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein, wobei # für die Paketnummer steht:
    rpm -ivh adlmflexnetserver-#.rpm

Anmerkung: Gemäß Vorgabe werden NLM-Werkzeuge unter /opt/flexnetserver installiert.

Deinstallieren von NLM

  1. Beenden Sie den Lizenzserver vor der Deinstallation von NLM.
  2. Öffnen Sie eine Shell als Superuser.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Paketnummer der installierten Network License Manager-Software zu überprüfen:
    rpm -qa | grep adlm
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das Network License Manager-Paket zu deinstallieren; # steht hierbei für die Paketnummer:
    rpm -e adlmflexnetserver-#.rpm
  5. Wenn Sie die Datei rc.local bei der Konfiguration des Lizenzservers bearbeitet haben (z. B. um lmgrd zu starten), entfernen Sie diese Befehle aus der Datei rc.local.

Benötigen Sie Hilfe? Fragen Sie den Autodesk-Assistenten!

Der Assistent hilft Ihnen dabei, Antworten zu finden oder einen Mitarbeiter zu kontaktieren.


Welche Supportstufe haben Sie?

Verschiedene Abonnementverträge bieten unterschiedliche Supportkategorien. Finden Sie heraus, welche Supportstufe Ihr Vertrag unterstützt.

Supportstufen anzeigen