KONTOVERWALTUNG FÜR BILDUNGSEINRICHTUNGEN

Leitfaden für Lehrkräfte zum Angebot für den Bildungsbereich


Wenn Sie Lehrkraft sind, folgen Sie den Schritten in diesem Leitfaden, um über das Autodesk-Angebot für den Bildungsbereich kostenlosen Zugang zu Autodesk-Software zu erhalten. Sie können selbst Zugriff erhalten und Ihren Studierenden beim Zugriff behilflich sein.

 

Das Verfahren, um Produkte für sich selbst zu erhalten, hängt davon ab, ob Ihnen jemand diese bereits zugewiesen hat.

 

Sie haben mehrere Möglichkeiten, Produkte für Ihre Studierenden zu erwerben:

  • Weisen Sie Ihren Studierenden Produkte zu und bestätigen Sie deren Berechtigung. Sie können bis zu 125 Studierende pro Produkt zuweisen. Dies ist die empfohlene Methode.
  • Bitten Sie Ihre Studierenden, die Produkte selbst zu installieren und ihre Berechtigung selbst zu bestätigen.
  • Richten Sie Netzwerklizenzen für gemeinsam genutzte Computer in einem Labor oder einem Kursraum ein.

    Anmerkung: Die Wahl zwischen der ersten und der zweiten Option kann später nicht mehr geändert werden. Wenn Sie sowohl Single-User-Abonnements als auch Netzwerklizenzen benötigen, sollte Ihr Administrator separate Konten für Netzwerkprodukte erstellen.

Die Schritte zum Erhalten des Produktzugriffs für Sie selbst oder Ihre Studierenden werden in den folgenden Abschnitten beschrieben. Wenn Sie Unterstützung benötigen, klicken Sie auf einen der Links, um mehr zu erfahren.


Lehrkräfte, die die ihnen zugewiesenen Produkte installieren

Sie sollten eine E-Mail von Autodesk erhalten haben, in der Ihnen mitgeteilt wird, welche Produkte ein Kollege Ihnen zugewiesen hat und wo Sie sie herunterladen können. Die Schritte zum Zugriff auf die Software unterscheiden sich je nachdem, ob Sie bereits ein Konto bei Autodesk Account haben oder nicht.


Lehrkräfte, die Produkte für sich selbst kaufen

Wenn Ihnen kein Produkt zugewiesen wurde, können Sie die kostenlose Autodesk-Software für sich selbst erhalten. Als Lehrkraft können Sie ein Konto erstellen und Ihre Berechtigung für das Autodesk-Angebot für den Bildungsbereich bestätigen. Führen Sie die folgenden Schritte durch:

  1. Erstellen Sie ein Konto bei Autodesk Account. Verwenden Sie dazu die E-Mail, die Sie von Ihrer Bildungseinrichtung erhalten haben, indem Sie auf der Seite Produkte herunterladen (.de) auf „Erste Schritte“ klicken.

  2. Bestätigen Sie Ihre Berechtigung, indem Sie unter anderem Ihre Rolle als Lehrkraft bei einer berechtigten Bildungseinrichtung validieren.
    Anmerkung: Möglicherweise müssen Sie zusätzliche Unterlagen einreichen, bevor Ihre Berechtigung bestätigt wird.

  3. Laden Sie die Software von der Seite Produkte herunterladen (.de) herunter und installieren Sie sie.
    Wichtig: Auch wenn die Software bereits auf dem von Ihnen verwendeten Gerät installiert ist, müssen Sie auf der Produktkarte auf „Herunterladen“ klicken, um Ihre Produktberechtigung auszulösen.

  4. Starten Sie das Produkt, melden Sie sich bei Ihrem Konto bei Autodesk Account an und beginnen Sie mit der Verwendung der Software.
    Anmerkung: Wenn Sie in Ihrem Browser angemeldet sind, müssen Sie möglicherweise auf „Zum Produkt“ klicken, um zu Ihrer Software zurückzukehren.

Lehrkräfte, die ihren Studenten Produkte zuweisen (empfohlen)

Lehrkräfte, die unsere Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, müssen ihr eigenes Konto bei Autodesk Account einrichten und verwalten. Sie können die Zuweisung von Autodesk-Produkten maximal 125 Studierenden pro Produkt erteilen bzw. aufheben. Die Studierenden müssen ihre Berechtigung nicht selbst bestätigen, da dies an die Berechtigung der Lehrkraft gebunden ist. Jeder Student muss jedoch über ein eigenes Konto bei Autodesk Account verfügen.

 

Vor Beginn des Kurses sollten die Lehrkräfte die Studierenden auf den Leitfaden für Studierende zum Angebot für den Bildungsbereich verweisen und sie die Schritte unter „Studierende, die ihnen zugewiesene Produkte installieren“ ausführen lassen.

 

Führen Sie die folgenden Schritte durch:

  1. Erstellen Sie ein Konto bei Autodesk Account. Verwenden Sie dazu die E-Mail, die Sie von Ihrer Bildungseinrichtung erhalten haben, indem Sie auf der Seite Produkte herunterladen (.de) auf „Erste Schritte“ klicken.

  2. Bestätigen Sie Ihre Berechtigung, indem Sie unter anderem Ihre Rolle als Lehrkraft bei einer berechtigten Bildungseinrichtung validieren.
    Anmerkung: Möglicherweise müssen Sie zusätzliche Unterlagen einreichen, bevor Ihre Berechtigung bestätigt wird.

  3. Greifen Sie auf die Produkte zu, die Sie zuweisen möchten.

  4. Weisen Sie Ihren Studierenden Produkte zu.

Lehrkräfte, die Studierende bitten, Software für sich selbst zu erhalten

Lehrkräfte können Studierende bitten, ihre Berechtigung selbst nachzuweisen und den Zugriff auf die Software selbst zu erhalten. Um Ihre Studierenden dabei anzuleiten, verweisen Sie sie auf den Abschnitt „Studierende, die Produkte für sich selbst erhalten“ im Leitfaden für Studierende zum Angebot für den Bildungsbereich.


Lehrkräfte, die Netzwerklizenzen für gemeinsam genutzte Computer einrichten

Lehrkräfte können einen Netzwerklizenzserver verwenden, um Lizenzen für bis zu 3.000 Studierende pro Produkt bereitzustellen. Die Computer im Kursraum oder im Labor werden über Seriennummern verwaltet. Sie können Ihren IT-Administrator bitten, die Produkte bereitzustellen, oder dies selbst tun. Weitere Informationen finden Sie im Leitfaden für Administratoren zum Angebot für den Bildungsbereich.

 

Anmerkung: Um einige Produkte wie Fusion 360 oder InfraWorks verwenden zu können, müssen die Studierenden ihre Berechtigung selbst nachweisen und über einen eigenes Konto bei Autodesk Account verfügen.


Lehrkräfte, die die Zuweisung von Studierenden aufheben

Da die Anzahl der Studierenden pro Produkt auf 125 begrenzt ist, sollten Sie, wenn ein Semester endet und ein neues beginnt, die Zuweisung der Studierenden zu ihren Produkten aufheben, damit Sie diese Plätze neuen Studierenden zuweisen können.

 

So heben Sie die Zuweisung der Studierenden auf: Entfernen Sie Studierende aus der Produktzuweisung in Autodesk Account.

 

Anmerkung: Ihre Studierenden werden nicht automatisch benachrichtigt, wenn Sie ihre Zuweisung zu einem Produkt aufheben. Wenn die Studierenden weiterhin kostenlosen Zugang zu Autodesk-Software erhalten möchten, sollten sie den Abschnitt „Studierende, die Produkte für sich selbst installieren“ im Leitfaden für Studierende zum Angebot für den Bildungsbereich befolgen.


Lehrkräfte, die den Produktzugriff verlängern

Um weiterhin Zugriff auf Software für den Bildungsbereich zu erhalten, müssen Sie Ihre Berechtigung jedes Jahr verlängern.  Ihr Verlängerungsdatum finden Sie auf der Seite Produkte herunterladen (.de). Melden Sie sich an, um Ihr personalisiertes Banner oben auf der Seite anzuzeigen. Prüfen Sie auch Ihr E-Mail-Postfach, da Autodesk Ihnen 30 Tage vor Ablauf Ihrer Berechtigung eine Erinnerungsnachricht senden wird.

 

Informationen zur Verlängerung des Zugriffs auf Autodesk-Software für den Bildungsbereich finden Sie unter Verlängerung des Zugriffs auf Software für Aus- und Weiterbildung.

 

Anmerkung: Wenn Sie Ihr Verlängerungsdatum verpassen, müssen Sie den Zugriff auf Ihre Software für den Bildungsbereich und all Ihre Abonnements neu starten, auch wenn ein Produkt bereits installiert ist.


Benötigen Sie Hilfe? Fragen Sie den Autodesk-Assistenten!

Der Assistent hilft Ihnen dabei, Antworten zu finden oder einen Mitarbeiter zu kontaktieren.


Welche Supportstufe haben Sie?

Verschiedene Abonnementverträge bieten unterschiedliche Supportkategorien. Finden Sie heraus, welche Supportstufe Ihr Vertrag unterstützt.

Supportstufen anzeigen