Kontoverwaltung für Bildungseinrichtungen

Optionen für nicht qualifizierte Bildungseinrichtungen


Bildungseinrichtungen, die keinen Zugriff auf kostenlose Autodesk-Software haben, haben möglicherweise andere Möglichkeiten einschließlich Schulungen, Teilnahme an Mitgliedschaftsorganisationen und Softwarezugriff für gemeinnützige Organisationen.


Schulung

  • Kurse für gewerbliche Kunden: Autodesk Authorized Training Centers (ATC) bieten Schulungen, Support für Produktbeherrschung, Prüfungsvorbereitung mit Tests und Zertifizierung für Autodesk-Produktbenutzer. Informationen zur Suche nach einem Authorized Training Center und zur Aufnahme eines ATC finden Sie auf der Autodesk-Schulungswebsite (.de).
  • Kurse für Schüler, Studenten und Lehrkräfte: Authorized Academic Partners (AAP) sind Teil der weltweiten Autodesk Learning Partner Community. AAPs bieten Kurse, Support für Lehrkräfte und Studenten, Lehrkräfteentwicklung, Kurseinführung, Zertifizierung und andere Services für akademische Kunden, die Autodesk-Produkte verwenden. Um einen autorisierten akademischen Partner zu finden oder mehr über die Qualifizierung als AAP zu erfahren, besuchen Sie die Autodesk-Schulungswebsite (.de).
  • Umschulungsprogramme: Unternehmen, die an von den Behörden finanzierten oder anderen Umschulungsprogrammen für versetzte Mitarbeiter teilnehmen, erfüllen in der Regel nicht die Definition einer „qualifizierten Bildungseinrichtung“. Ihr Unternehmen ist jedoch möglicherweise für das Programm Authorized Training Center (ATC) qualifiziert (.de).

Mitgliedervereinigungen und Gewerkschaften

Das Programm Membership Training Provider wird in Zusammenarbeit zwischen Autodesk und der nationalen Leitung großer nordamerikanischer Gewerkschaften durchgeführt. Engagierte Mitarbeiter verwalten dabei die zugehörigen Schulungsprogramme. Im Rahmen des Programms werden Mitgliedsorganisationen unterstützt, die Schulungen, Prüfungen und Zertifizierungen für ihre Mitglieder durchführen. Weitere Informationen finden Sie auf der Schulungswebsite für Mitglieder.

So registrieren Sie sich

Das Membership Training Provider-Programm ist derzeit in Nordamerika, Irland und Australien verfügbar. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sich für das Programm zu registrieren:

  1. Füllen Sie das Anmeldeformular für die Membership-Training-Provider-Site aus und senden Sie es an einen festgelegten Distributor oder an Autodesk zurück.
  2. Programm Membership Training Provider
  3. Lesen und unterzeichnen Sie den Vertrag für Membership-Training-Provider-Programme.
  4. Zahlen Sie die jährliche(n) Abonnement-Gebühr(en), bevor Sie Software-Abonnements bestellen.

Anmeldungskontakte


Gemeinnützige Organisationen

  • Das Autodesk-Spendenprogramm von TechSoup bietet Entwurfssoftware für berechtigte gemeinnützige Organisationen und Wohltätigkeitsorganisationen in den USA.
  • Das Autodesk-Technology-Impact-Programm (.de) stellt Non-Profit-Organisationen, bei denen Design und Konstruktion im Zentrum der gemeinnützigen Anstrengungen stehen, kostenlose Software zur Verfügung.

Benötigen Sie Hilfe?

Beschreiben Sie Ihr Problem und finden Sie die beste Supportoption.