KONTOVERWALTUNG FÜR ADMINISTRATOREN

Verwalten von Gruppen


Anstatt Ihre Benutzer einzeln Produkten zuzuweisen, können Sie in Autodesk Account Benutzer in Gruppen organisieren und allen Gruppenmitgliedern Zugriff auf die gleichen Produkte zuweisen. Darüber hinaus können Sie Gruppen erstellen, die spezialisierten Rollen entsprechen. Sie können beispielsweise AutoCAD und Revit einer Gruppe namens „Architekten“ zuweisen. Oder Sie können Civil 3D und Navisworks Manage einer Gruppe für Bauingenieure zuweisen.

 

Es ist wichtig, zu wissen, dass sich Gruppen in Autodesk Account von Teams unterscheiden. Vorgabemäßig haben Sie in Ihrem Konto automatisch ein Team, unter das alle Ihre Benutzer und Autodesk-Abonnements fallen. Sie erstellen Gruppen innerhalb eines Teams. Wenn Sie zusätzliche Teams haben, werden diese Gruppen nicht von den anderen Teams gemeinsam genutzt, auch wenn die Gruppen dieselben Benutzer in unterschiedlichen Teams haben. Weitere Informationen zu Teams finden Sie unter „Verwalten von Teams“.

 

Anmerkung: Gruppen werden in der klassischen Benutzerverwaltung nicht unterstützt. Außerdem können Sie Autodesk Construction Cloud (ACC)- oder ShotGrid-Angebote nicht zu Gruppen hinzufügen.

 

Melden Sie sich für jedes der folgenden Verfahren zunächst bei Ihrem Konto bei Autodesk Account unter manage.autodesk.com an.


Erstellen einer Gruppe

  1. Wechseln Sie zu „Benutzerverwaltung“ > „Nach Benutzer“.
  2. Klicken Sie auf „Gruppe erstellen“.
  3. Geben Sie einen Namen für die Gruppe ein und klicken Sie auf „Gruppe erstellen“.

Hinzufügen von Benutzern zu einer Gruppe

  1. Wechseln Sie zu „Benutzerverwaltung“ > „Nach Benutzer“.
  2. Wählen Sie eine Gruppe nach Namen aus.
  3. Klicken Sie auf „Benutzer hinzufügen“.
  4. Wählen Sie in der angezeigten Liste die Benutzer aus.
  5. Um Benutzer durch Hochladen einer CSV-Datei zur ausgewählten Gruppe hinzuzufügen, klicken Sie auf „Importieren“.
  6. Klicken Sie auf „Fertig“.

Anmerkung: Beim Zuweisen von Benutzern zu einer Gruppe müssen Sie über genügend Lizenzplätze für die neuen Mitglieder verfügen.


Zuweisen von Produkten zu den Mitgliedern einer Gruppe

  1. Wechseln Sie zu „Benutzerverwaltung“ > „Nach Benutzer“.
  2. Wählen Sie eine Gruppe aus.
  3. Klicken Sie auf „Zuweisungen anzeigen“.
  4. Wählen Sie Produkte aus und klicken Sie auf „Zuweisen“.

Zuweisungen sind additiv, d. h., einem Benutzer kann vorgabemäßig ein Produkt zugewiesen werden. Außerdem wird die Zuweisung durch eine oder mehrere Gruppen festgelegt und der Benutzer erhält die Summe dieser Produktzuweisungen. Wenn einem Benutzer das gleiche Produkt aus mehreren Quellen in einem Team zugewiesen ist, ist nur ein Lizenzplatz erforderlich.

 

Beim Zuweisen von Produkten zu einer Gruppe müssen Sie über genügend Lizenzplätze für alle Mitglieder der Gruppe verfügen.


Umbenennen einer Gruppe

  1. Wechseln Sie zu „Benutzerverwaltung“ > „Nach Benutzer“.
  2. Wählen Sie eine Gruppe aus.
  3. Klicken Sie unter „Aktionen“ auf „Gruppe umbenennen“.
  4. Geben Sie einen neuen Namen ein und klicken Sie auf „Änderungen speichern“.

Löschen einer Gruppe

  1. Wechseln Sie zu „Benutzerverwaltung“ > „Nach Benutzer“.
  2. Wählen Sie eine Gruppe aus.
  3. Klicken Sie unter „Aktionen“ auf „Gruppe löschen“.

Benutzer, die Produkten einzeln zugewiesen wurden, haben weiterhin Zugriff. Die Gruppenverwaltung hat keine Auswirkungen auf die individuellen Produktzuweisungen.


Erstellen einer Gruppe mithilfe von Verzeichnissynchronisierung

Nur für Premium- und Enterprise-Verträge: Wenn Ihr Team für Single Sign-On (SSO) konfiguriert ist, können Sie Gruppen automatisch mit Benutzern im Verzeichnis Ihres Unternehmens synchronisieren. Informationen zum Einrichten von SSO und Verzeichnissynchronisierung finden Sie im Single Sign-On-Konfigurationshandbuch.

 

So überprüfen Sie den Status synchronisierter Gruppen:

  1. Wechseln Sie zu „Benutzerverwaltung“ > „Nach Benutzer“.
  2. Klicken Sie auf „Gruppe erstellen“.
  3. Klicken Sie auf „Synchronisiert“. Wenn die Option „Synchronisiert“ nicht verfügbar ist, müssen Sie auf einen Premium-Vertrag aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.autodesk.ch/de/plans.

Wenn das Verzeichnis Ihres Unternehmens nicht synchronisiert ist, können primäre und SSO-Administratoren die Verzeichnissynchronisierung in den Teameinstellungen einrichten. Nach der erstmaligen Einrichtung können sekundäre Administratoren synchronisierten Gruppen Produkte zuweisen.


Benötigen Sie Hilfe?

Beschreiben Sie Ihr Problem und finden Sie die beste Supportoption.