KONTOVERWALTUNG FÜR ADMINISTRATOREN

Anfordern einer Lizenz für die Nutzung am Heimarbeitsplatz


Wenn Sie Produkte mit Multi-User-Zugriff besitzen, können Sie eine Home-Use-Lizenz für Ihre Software anfordern. Fordern Sie dazu eine Lizenz an oder entleihen Sie eine Lizenz vom Server. Nur Administratoren mit berechtigten Konten können Lizenzen anfordern.


Sie können pro Abonnement nur eine Lizenz für die Nutzung am Heimarbeitsplatz anfordern, unabhängig davon, wie viele Personen das Abonnement nutzen. Die Nutzung am Heimarbeitsplatz unterliegt bestimmten Bedingungen. Sie ist nicht für alle Produkte und Standorte verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Bedingungen für die Nutzung am Heimarbeitsplatz und Zugelassene Produkte für die Nutzung am Heimarbeitsplatz.

 

Wenn Sie eine Lizenz für die Nutzung am Heimarbeitsplatz anfordern möchten, füllen Sie unter Support kontaktieren das Formular aus, um eine Anfrage zu erstellen. Einige Felder auf dem Formular sind zwar als optional gekennzeichnet, doch machen Sie bitte unbedingt die folgenden Angaben:

  • Produktname und -version
  • Betriebssystem
  • Abonnement-Vertragsnummer
  • Seriennummer, sofern vorhanden
  • Ihre Rolle oder die Rolle der Person, in deren Namen diese Anfrage eingereicht wird (z. B. Vertragsmanager oder primärer Administrator)

Erneutes Aktivieren einer abgelaufenen Home-Use-Lizenz

Wenn Ihre Lizenz abgelaufen ist, melden Sie sich an und klicken oben auf Erste Schritte, um eine neue Home-Use-Lizenz anzufordern. Wenn Sie Ihren Vertrag kürzlich verlängert haben, warten Sie einige Zeit (max. 24 Stunden), bis die Anfrage bearbeitet wurde.

Wenn Sie eine neue Home-Use-Lizenz anfordern, wird sie für eine weitere Laufzeit verlängert. Die Seriennummer bleibt erhalten, aber Sie müssen das Produkt auf Ihrem Computer zu Hause neu aktivieren.

  1. Suchen und löschen Sie die Datei .data und ihre Sicherungsdatei.
Betriebssystem Standort Anmerkungen

Windows Vista/Windows 7/Windows 8 und 8.1/Windows 10 
C:\ProgramData\FLEXnet\adskflex_00691b00_tsf.data C:\ProgramData\FLEXnet\adskflex_00691b00_tsf.data_backup.001
Die oben genannten Windows-Dateien sind ausgeblendete Dateien. Um sie anzuzeigen, müssen Sie möglicherweise die Option Alle Dateien und Ordner anzeigen im Fenster „Ordneroptionen“ aktivieren.
Das Ausführen des Vorgangs LMU.exe kann die adasflex-Datendateien sperren und eine Löschung verhindern. Verwenden Sie den Windows-Task-Manager, um zu überprüfen, ob der Vorgang LMU.exe ausgeführt wird. Wenn er ausgeführt wird, müssen Sie den Prozess beenden.
Windows XP C:\Documents and Settings\All Users\Application Data\FLEXnet\adskflex_00691b00_tsf.data
C:\Documents and Settings\All Users\Application Data\FLEXnet\adskflex_00691b00_tsf.data_backup.001
Mac /Library/Preferences/FLEXnet Publisher/FLEXnet/adskflex_00691b00_tsf.data
/Library/Preferences/FLEXnet Publisher/FLEXnet/adskflex_00691b00_tsf.data_backup.001
Die oben genannten Mac-Dateien sind ausgeblendete Dateien. Um sie anzuzeigen, müssen Sie möglicherweise den FLEXnet-Ordner im Finder öffnen: Geben Sie im Finder > Menü „Gehe zu“ > „Gehe zu Ordner“ diesen Pfad in das Feld „Gehe zu Ordner“ ein und klicken Sie auf „Los“:
/Library/Preferences/FLEXnet Publisher/FLEXnet/
Durch Löschen der .data-Datei werden die vorhandenen Aktivierungen für alle Autodesk-Produkte der Version 2010 und höher gelöscht, die erneut aktiviert werden müssen. Produkte von anderen Unternehmen wie z. B. Adobe verwenden möglicherweise die gleiche Lizenzierungstechnologie und verfügen über ähnliche Dateien im gleichen Verzeichnis. Entfernen Sie deshalb keine von anderen Programmen verwendeten Dateien.
  1. Starten Sie das Produkt.
  2. Befolgen Sie den Standardaktivierungvorgang, um das Produkt für einen neuen Zeitraum zu reaktivieren.

Wir helfen Ihnen gerne!

Nutzen Sie unsere Ressourcen, um Produktdokumentation oder Artikel zu finden, die Sie zur Lösung eines Problems benötigen. Wenn Sie nicht weiterwissen, berechtigt Sie Ihr Abonnement zur Kontaktaufnahme mit einem Mitarbeiter.