Funktionen

Neue Funktionen in PowerMill 2022

Fusion 360 mit der CAM-Software PowerMill® 2022 bietet eine Hintergrundprüfung von NC-Programmen und Werkzeugwegen, verbessertes Projektionsschlichten, eine optimierte Werkzeugwegbegrenzung, eine schneller ansprechende Benutzeroberfläche und vieles mehr. 

  • Video: Ebene Flächen können automatisch aus Schlichtwerkzeugwegen ausgeschlossen werden, um sie separat mit entsprechenden Werkzeugen zu bearbeiten

    Prüfung im Hintergrund

    Sparen Sie Zeit, indem Sie NC-Programme und Werkzeugwege in einem Hintergrundprozess prüfen. (Video: 1:46 Min.)

  • Video: Die Qualität der Werkzeugwege für die Ebenenbearbeitung wurde verbessert und führt insbesondere bei Innenecken zu genaueren Bauteilen

    Verbessertes Projektionsschlichten

    Neue Bereichssteuerungselemente vereinfachen die Erstellung von Schlichtwerkzeugwegen für Ebenen-, Linien- und Punktprojektionen. (Video: 1:24 Min.)

  • Video: Beim Konstant-Z-Schlichten findet nun eine genauere 5-Achsen-Kollisionsvermeidung zur Bearbeitung von Bauteilen mit Hinterschnittgeometrie statt

    Verbesserte Nutzungserfahrung

    Neue Makrosicherheit, optimierte Begrenzung von Werkzeugwegen und eine schneller ansprechende Benutzeroberfläche. (Video: 3:07 Min.)

  • Video: Ebene Flächen können automatisch aus Schlichtwerkzeugwegen ausgeschlossen werden, um sie separat mit entsprechenden Werkzeugen zu bearbeiten

    Schlichtwerkzeugwege schließen Ebenen aus

    Schließen Sie planare Flächen automatisch bei bestimmten Schlichtwerkzeugwegen aus, um diese separat zu bearbeiten. (Video: 1:20 Min.)

  • Video: Die Qualität der Werkzeugwege für die Ebenenbearbeitung wurde verbessert und führt insbesondere bei Innenecken zu genaueren Bauteilen

    Ebenen bearbeiten

    Die verbesserte Flachbereichserkennung erzeugt präzisere Werkzeugwege für Raster- und 3D-Versatz-Schlichten. (Video: 1:30 Min.)

  • Video: Beim Konstant-Z-Schlichten findet nun eine genauere 5-Achsen-Kollisionsvermeidung zur Bearbeitung von Bauteilen mit Hinterschnittgeometrie statt

    Konstant-Z mit Hinterschnitten

    Vereinfachen Sie die Bearbeitung von Bauteilen mit Hinterschnitten durch Verwendung von Konstant-Z mit verbesserter Kollisionsvermeidung. (Video: 1:03 Min.)

  • Video: 4-Achsen- und Rotationswerkzeugwege können nun durch abhängigkeitsbedingte automatische Kollisionsvermeidung noch sicherer verarbeitet werden

    Kollisionsvermeidung bei der 4-Achsen-Bearbeitung

    Für mehr Sicherheit kann die automatische Kollisionsvermeidung nunmehr auch mit 4-Achsen- und Rotationswerkzeugwegen verwendet werden. (Video: 1:28 Min.)

  • Video: Projektionsbereiche ermöglichen die Steuerung der Reichweite von Projektionswerkzeugwegen, um die übermäßige oder unzureichende Bearbeitung von Bauteilen zu vermeiden.

    Projektionsbereiche

    Nutzen Sie erweiterte Einstellungen zur Steuerung der Reichweite von Werkzeugwegen für Flächen- und Kurvenprojektionen. (Video: 1:13 Min.)

  • Video: Versetzte Startpunkte können automatisch auf Werkzeugwege mit geschlossenen Durchgängen angewendet werden

    Versetzte Startpunkte

    Verteilen Sie die Startpunkte des Werkzeugwegs so, dass eine gleichmäßigere Maschinenbewegung und ein verbessertes Flächenschlichten möglich sind. (Video: 1:23 Min.)

PowerMill 2021

  • In einem Video sehen Sie, wie Sie die Funktionalität der dynamischen Maschinensteuerung von PowerMill für Ausräumwerkzeugwege einsetzen.

    Kollisionsvermeidung beim Schruppen

    Die automatische Kollisionsvermeidung mithilfe von 5-Achsen-Maschinenbewegungen ist nun für Ausräumwerkzeugwege verfügbar. (Video: 1:17 Min.)

  • In einem Video sehen Sie, wie Sie die Funktionalität der dynamischen Maschinensteuerung von PowerMill für Ausräumwerkzeugwege einsetzen.

    DMC für Ausräumen

    Verwenden Sie die dynamische Maschinensteuerung in PowerMill, um die Werkzeugachse für lokalisierte Bereiche von Ausräumwerkzeugwegen zu ändern. (Video: 1:18 Min.)

  • Video, das die Leistungsverbesserung von PowerMill beim Identifizieren kollidierender Werkzeugwegbereiche zeigt.

    Schnelleres Zeichnen kollidierender Bereiche

    Die Berechnung und Anzeige von kollidierenden Werkzeugwegbereichen erfolgt nun über Multithreading und bis zu 68 % schneller. (Video: 4:09 Min.)

  • Geschwindigkeitsverbesserungen

    Beginnen Sie schneller mit der Werkstückbearbeitung dank einer schnelleren Werkzeugwegberechnung, dem schnelleren Öffnen von Projekten und mehr.

  • Schnellere Modellverrundungen

    Bei der Modellverrundung werden aktive Grenzlinien berücksichtigt, was die Berechnungszeiten um bis zu 90 % verkürzt.

  • Verbesserte additive Fertigung

    Die verbesserten Strategien bieten eine schnellere Profilierung und eine neue alternierende Rasteroption für stärkere Werkstücke. 

  • Reihenfolge der Steil- und Flachbereichsbearbeitung

    Die verbesserte „Oben zuerst“-Sortierung der Werkzeugwege in PowerMill einschließlich Steil und Flach führt zu sicheren und zuverlässigen Ergebnissen.

  • Verbessertes Bogen-Einpassen

    Eine genauere Einpassung von Werkzeugwegbogen verbessert die Maschinenbewegung, verkürzt die Zykluszeit und erhöht die Formteilqualität.

  • Sicherere Kollisionsvermeidung

    Automatische Werkzeugachsenaktualisierungen mit Steil und „Innerhalb Bereich ändern“ liefert nun qualitativ bessere Ergebnisse bis zu 98 % schneller.

  • Verbessertes Steil- und Flachbereichsschlichten

    Verbesserungen beim Steil- und Flachbereichsschlichten führen zu einer höheren Oberflächengüte.

  • Reibungslosere Kollisionsvermeidung

    Die automatische Kollisionsvermeidung erkennt und vermeidet jetzt mehr Probleme und ermöglicht eine sicherere, gleichmäßigere 5-Achsen-Bewegung.

  • Sichererer optimierter Konstant-Z-Werkzeugweg

    Konstant-Z-Werkzeugwege liefern hochwertigere Ergebnisse, auch wenn Formwerkzeuge verwendet werden.

  • Kombiniertes Profil- und Raster-Laserauftragsschweißen

    Kombinieren Sie Profil- und Rasterstrategien in einem einzigen Werkzeugweg, um hochwertige additiv gefertigte Bauteile zu erhalten.

PowerMill 2020

  • Geschwindigkeitsverbesserungen

    Verringern Sie den Programmieraufwand durch schnellere Berechnung, Simulation und Prüfung von Werkzeugwegen.

  • Schnellere An-/Wegfahrwege und Verbindungen

    Durch Multithreading können An-/Wegfahrwege und Verbindungen jetzt noch schneller berechnet werden.

  • Kantenfräsen bei aufwärts gerichteten Kanten

    Erreichen Sie stabilere Schnittbedingungen und eine höhere Oberflächengüte bei nach oben gerichteten steilen Kanten.

  • Weitere Modell-Exportoptionen

    Exportieren Sie CAD-Modelle in weitere Dateiformate, um die Zusammenarbeit zwischen Teams zu verbessern.

  • PowerMill Viewer

    Mit PowerMill Viewer können Sie Projektinhalte auf mehreren Computern anzeigen, analysieren und simulieren ‒ und dies ohne zusätzliche Kosten.

  • Verbesserte Modellverrundung

    Fügen Sie Verrundungen automatisch zu inneren Ecken in Schlichtwerkzeugwegen hinzu, um Schäden am Werkzeug zu minimieren.

Willkommen an alle ${RESELLERNAME}-Kunden

Stimmen Sie zu, um Fachhändler-Support zu erhalten

Ich stimme zu, dass Autodesk meinen Namen und meine E-Mail-Adresse an ${RESELLERNAME} weitergeben darf, damit ${RESELLERNAME} Installationssupport leisten und mir Marketingmitteilungen senden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass der Fachhändler dafür verantwortlich ist, wie diese Daten verwendet und verwaltet werden.

E-Mail-Adresse ist erforderlich Die eingegebene E-Mail-Adresse ist ungültig.

${RESELLERNAME}