Häufig gestellte Fragen

Softwarepiraterie

Was ist Softwarepiraterie?

Softwarepiraterie liegt vor, wenn mindesten einer der folgenden Fälle festgestellt wird: 

  • Software wurde modifiziert oder gehackt.
  • Schlüssel oder Konten wurden kopiert oder verkauft.
  • Die Nutzung entspricht nicht den Lizenzbedingungen; Beispiel: Software wurde kopiert oder auf mehr Computern verwendet, als durch Lizenz autorisiert. 

Softwarepiraterie ist für Unternehmen und Konsumenten mit Sicherheitsrisiken wie Malware verbunden und kann die Effizienz beeinträchtigen. Nur für originale, legal lizenzierte Autodesk-Software bietet Autodesk Gewährleistung und Support an und gewährt den Zugriff auf die neuesten Funktionen, Sicherheitsupdates, Vorgängerversionen und mehr. 

Mit welchen Risiken ist ungültige Software verbunden?

Aus der Nutzung ungültiger Software ergeben sich Risiken für Einzelpersonen und Unternehmen. Ungültige Software kann modifiziert worden sein oder schädlichen Code enthalten, was unter anderem zu folgenden Problemen führen kann: 

  • Ein erhöhtes Risiko der Gefährdung durch Malware, die Ihre Daten, einschließlich Ihrer Arbeit, zerstören oder beschädigen kann 
  • Eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass die Software nicht richtig oder gar nicht funktioniert. Dies kann zu Sicherheits-, Qualitäts- oder Integritätsproblemen für Ihre Designs, Prozesse, Produkte oder Strukturen führen. 
  • Begrenzter Zugriff auf Kundensupport, Upgrades, technische Dokumentation und mehr

Durch die Verwendung ungültiger Software setzen Sie sich und Ihr Unternehmen auch dem Risiko von Urheberrechtsverletzungen oder anderer Rechtsansprüche aus, was zivil- oder strafrechtliche Folgen haben kann. 

Was ist originale Autodesk-Software?

Originale Autodesk-Software ist legal lizenzierte Software, die direkt bei Autodesk oder einem Autodesk-Fachhändler erworben wurde. Originale Autodesk-Software funktioniert gemäß der Produktdokumentation und den Nutzungsbedingungen von Autodesk und weist keine Schwachstellen oder Gefährdungen auf, wie sie in ungültiger Software vorkommen können.

Was kann ich tun, wenn ich ungültige Software besitze?

Autodesk empfiehlt, die ungültige Software zu deinstallieren und die originale Software direkt von Autodesk oder einem autorisierten Autodesk-Fachhändler zu erwerben. Wenn Sie über Informationen bezüglich eines Händlers ungültiger Software verfügen, können Sie Autodesk dies melden, damit wir weitere Schritte einleiten.

Wie konnte es passieren, dass ich ungültige Software erhalten habe?

Leider ist es sehr leicht möglich, unwissentlich ungültige Software zu erwerben. Nicht autorisierte Händler stellen sich oft als autorisierte Händler dar und verkaufen ungültige Software mit deutlichen Preisnachlässen. Andere Händler verkaufen ungültige Software im Paket mit Computer-Hardware. Kaufen Sie Autodesk-Software immer direkt auf Autodesk.com oder bei einem autorisierten Autodesk-Fachhändler.

Bestehen bei der Nutzung ungültiger Autodesk-Software rechtliche Risiken?

Die Nutzung ungültiger Software stellt eine Urheberrechtsverletzung dar, die sowohl zivil- als auch strafrechtliche Sanktionen nach sich ziehen kann. Darüber hinaus verpflichten die Autodesk-Nutzungsbedingungen alle Kunden zur Nutzung von Autodesk-Software in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen und untersagen ferner jegliche nicht autorisierte Nutzung, Zugriffsmethode oder Reproduktion.

Wie erkenne ich, ob ich legale Software verwende? Wie kann Autodesk helfen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Einzelpersonen und Unternehmen, den Status ihrer Software zu überprüfen. Durch die Implementierung von Softwaremanagementverfahren erhalten Sie einen Einblick in die verwendeten Lizenzen. Darüber hinaus kann Autodesk Benachrichtigungen an Benutzer ungültiger Software senden und gemäß den Autodesk-Nutzungsbedingungen Audits durchführen.

Können Schulungs- oder Studentenversionen von Autodesk-Software für kommerzielle Zwecke genutzt werden?

Nein. Schul- und Studentenlizenzen von Autodesk können nicht für gewerbliche, berufliche, kommerzielle Schulungs- oder sonstige gewinnorientierte Zwecke genutzt werden. Wenn Sie aktuell Versionen für Schulen, Hochschulen oder Studierende zu gewerblichen Zwecken nutzen, finden Sie unter www.autodesk.ch/de/products Optionen für den Erwerb des geeigneten Produkts.

Wie kann ich den Verdacht auf Nutzung ungültiger Autodesk-Software melden?

Einen Verdacht auf Nutzung ungültiger Software können Sie hier melden.

Mehr FAQs anzeigen

Audits oder Softwarelizenzprüfungen

Wie entscheidet Autodesk, wann ein Audit oder eine Softwarelizenzprüfung durchgeführt wird?

Eine bestimmte Anzahl von Autodesk-Abonnenten wird jedes Jahr kontaktiert, um die Einhaltung der Autodesk-Nutzungsbedingungen zu gewährleisten. Audits oder Softwarelizenzprüfungen können Kunden auch dabei helfen, die Nutzung ihrer Autodesk-Abonnements auszuwerten und zu maximieren. Die Auswahl von Kunden für Audits oder Softwarelizenzprüfungen erfolgt anhand einer Reihe von Kriterien, einschließlich der Registrierungs- und Aktivierungsinformationen für Abonnements.

Wie weiß ich, ob mein Unternehmen für ein Audit oder eine Softwarelizenzprüfung ausgewählt wurde?

Autodesk kontaktiert die Kunden, die für ein Audit oder eine Softwarelizenzprüfung ausgewählt wurden, und bezieht sie während des gesamten Vorgangs von der anfänglichen Untersuchung bis hin zur Abhilfe mit ein.

Was ist das Autodesk Inventory Tool?

Das Autodesk Inventory Tool (AIT) ist ein autorisiertes Autodesk-Tool, das Ihre Geräte nach der Installation und Verwendung von Autodesk-Produkten durchsucht und deren Bestand ermittelt.

Welche allgemeinen Systemvoraussetzungen gelten für die Ausführung von AIT?

AIT wird auf Windows-Computern ausgeführt, auf denen Microsoft .NET Framework v4.5.2 oder höher installiert ist, und verwendet Microsoft WMI (Windows Management Instrumentation), um Bestandsdaten von Windows-Geräten zu erfassen.  


AIT benötigt Netzwerkzugriff auf jedes Windows-Gerät, das gescannt wird. Außerdem sind die relevanten Anmeldedaten zur Authentifizierung mit dem Gerät und ausreichende Berechtigungen für die WMI-Abfrage notwendig. Windows Firewalls sollten so konfiguriert werden, dass eine WMI/SMB-Kommunikation zulässig ist.  AIT kann auch für die Ausführung auf einzelnen Geräten konfiguriert und über Bestandstools wie Microsoft System Center automatisiert werden. 

Welche Informationen erfasst AIT?

AIT erfasst die folgenden Informationen von Windows-Geräten:  

  • Informationen über Geräte-Hardware und -Konfiguration 
  • Informationen über das Windows-Betriebssystem
  • Installierte Autodesk-Software (MSI-Installationen)
  • Protokoll der Installationen/Deinstallationen für Autodesk-Software
  • Lizenzdaten für Autodesk-Software
  • Zuletzt verwendete Daten für Autodesk-Software 

Wodurch wird AIT zu einem effektiven Tool?

  • Sofortiges Scannen von Assets, die von aktuellen Systemen nicht erfasst wurden 
  • Lösung ohne Agent 
  • Unterstützung aktueller Systeme, die keine Autodesk-Produktlizenzdaten erkennen
  • Vollständig konfigurierbar, um schnelle Ergebnisse zu ermöglichen und die Netzwerkbelastung gering zu halten
  • Vollständig automatisierbar für fortwährendes oder vereinzeltes Scannen
  • Keine zusätzlichen Datenbank-Anforderungen
  • Lokal installierte Lösung
  • Alle Ergebnisse können vor dem Senden an Autodesk im Text-Format angezeigt werden 
Mehr FAQs anzeigen

Verwalten Ihrer Software

Welche Vorteile bietet die Verwaltung meiner Autodesk-Softwarebestände?

Intelligente Softwaremanagementverfahren können Ihrem Unternehmen die Verwaltung komplexer Lizenzen sowie die Verhinderung von Verstößen erleichtern. Sie können Ihnen durch die Ermittlung übermäßiger oder unzureichender Bereitstellungen von Lizenzen auch helfen, Geld zu sparen. Beim Softwaremanagement geht es nicht nur darum, Verstöße gegen Lizenzbestimmungen zu vermeiden. Sie schützt Ihre Arbeit, gewährleistet die Produktivität und stellt intelligentes Geschäftsgebaren dar.

Welche Softwareverwaltungsfehler treten häufig auf?

  • Es wird angenommen, dass alle Softwarelizenzverträge/Nutzungsbedingungen identisch sind
  • Mitarbeiter laden ungültige Software herunter
  • Rechner werden wiederverwendet, ohne sie vorher zu bereinigen
  • Anmeldedaten werden weitergegeben
  • Mitarbeiter oder Abteilungen kaufen ihre eigene Software

Kann Autodesk mich bei der Verwaltung meiner Softwarebestände unterstützen?

Ja, unter Verwalten Ihrer Software erfahren Sie mehr. Sie können auch mit einem unserer Supportspezialisten sprechen, um sich über effektive Strategien für das Softwaremanagement zu beraten.